25. Bonner Venentage 2019

22. - 23. Februar 2019 | Maritim Hotel Bonn
Offizielle Fortbildungsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und dem Berufsverband der Phlebologen
25. Bonner Venentage 2019

Geplante Themen sind:


Hands-on Seminare im Wechsel am 22.02.2019 vormittags

  • Endovenöse Punktionsübungen am Modell
  • Venöse Funktionsdiagnostik
  • Entstauungsgymnastik beim Lymphödem

 


Vortragsthemen

  • Leitlinie „Therapie der Varikose“
  • Update Kompressionstherapie
  • Neue Entwicklungen in der Antikoagulation
  • Oberflächliche Venenthrombose – der Risikopatient
  • Quo vadis Phlebologie – Weiterbildungs-Ordnung, Fortbildungszertifikat, Venenkompetenzzentrum plus
  • Update Sklerotherapie
  • Kontroversen in der Phlebologie und Lymphologie
  • Endovenöse Therapie der chronischen venösen Insuffizienz
  • Abrechnung in der phlebologischen Praxis


Festabend „25 Jahre Bonner Venentage“ am 22. Februar 2019


Über die Bonner Venentage
Die Bonner Venentage sind ein Fachkongress für Phlebologen (Venenspezialisten). Zwei Tage lang diskutieren die Teilnehmer im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge, Workshops und Symposien über die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Kongresspräsident Prof. Dr. med. Eberhard Rabe, Bonn, ist Emeritus Président der Internationalen Gesellschaft für Phlebologie.

Infos: Bonner Venentage