48. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin

21. - 23. September 2017 | Salzburg Congress
Leitlinien vs. Erfahrungsmedizin
48. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin

Das Generalthema der heurigen Tagung lautet „Leitlinien versus Erfahrungsmedizin“ und hat sich zum Ziel gesetzt, organspezifisch die aktuellen Leitlinien vorzustellen und kritisch zu beleuchten. Ein wesentlicher Aspekt hierbei ist auch das Spannungsfeld zwischen Guidelines und rechtlicher Verbindlichkeit. Leitlinien und Erfahrungsmedizin sind ebenfalls im Internet allgegenwärtig, weshalb auch Dr. Google und das Internet als Wissensbasis beleuchtet wird. Weitere Schwerpunkte unserer heurigen Tagung werden Fragen sein wie: Wo wird die Innere Medizin 2020 sein? Sind unsere Patientinnen und unsere Patienten angesichts der stattfindenden Umwälzungen – Krankenanstaltengesetz, Ärztemangel, Facharztausbildung neu, zunehmende Administrationsaufwand – noch sicher versorgt?

Bewährtes wird fortgeführt – neben dem Hauptprogramm findet die ergänzende Fortbildungsschiene (ÖGIM INNERE MEDIZIN COMPACT) und die Praxiskurse (ÖGIM Hands-on Kurse) statt. Den Kongress wird das Symposium BRANDNEU beschließen.

http://www.oegim.at/aktuell/jahrestagung.html