Medizin

NEU: DGV Venenkliniken-/Venenärzte-Verzeichnis
Soeben ist das fünfte komplett überarbeitete DGV Venenkliniken-/Venenärzte-Verzeichnis 2017 erschienen. Rund 350 Einrichtungen (Praxen sowie Kliniken) mit über 1000 Ärzten sind in einer bundesweiten, ...
So kommen die Beine gut durch den Arbeitstag
Ob Arzthelferinnen, Büroangestellte, Friseure, Kellner, Krankenschwestern oder auch Verkäufer - Arbeitnehmer in diesen Berufen wissen nur allzu gut, wie sich ihre Beine nach einem langen Arbeitstag ...
Unterstützung für Vielsitzer
Dem venösen System kann sanfter Druck helfen, fit zu bleiben. Dass Bewegung gerade für Menschen wichtig ist, die im Beruf viel am Schreibtisch sitzen müssen, sollte mittlerweile jedem klar sein.
Wir gratulieren!
Herzliche Glückwünsche zum 100. Geburtstag von Dr. Helmut Haid, dem Mitbegründer und ersten Präsidenten (1990 - 1999) der Deutschen Gesellschaft Venen am 1. Mai 2017.
Woran erkennt man eine gute Arztpraxis?
Die Bundesärztekammer und die Kassenärztliche Bundesvereinigung haben eine Checkliste für Patientinnen und Patienten erstellt, die Hinweise gibt für die Arztauswahl und für eine vertrauensvolle ...
Erste Hilfe für schwere Beine
Im Sommer zeigen sich Besenreiser besonders deutlich. Bei manchen Menschen treten bereits im Teenager-Alter die ersten sogenannten Besenreiser auf. Diese wandern mit den Jahren die Beine hinab - ...
Therapie aus drei Säulen
Bei einer Venenschwäche sollte man an mehreren Punkten ansetzen. Venenprobleme sind eine Volkskrankheit: Rund jeder vierte Erwachsene leidet darunter. Zeigen sich anfangs häufig nur erweiterte ...
Mäusedorn stärkt schwache Venen
Extrakte aus dem Mäusedorn-Wurzelstock wirken entzündungshemmend, sie stärken überdies die Venenwände und sorgen dafür, dass keine Flüssigkeit aus der Blutbahn durch die Gefäßwände ins umliegende ...
In den Wechseljahren das Thromboserisiko reduzieren
(djd/pt). Nicht wenige Frauen befürchten, dass eine Therapie ihrer Wechseljahresbeschwerden ein erhöhtes Thromboserisiko mit sich bringt. Doch das ist keineswegs zwingend der Fall: